• Garten- und Landschaftsbau

    Wir planen und pflegen Ihren Garten. Damit Sie sich darin heimisch fühlen.

    erfahren Sie mehr

  • Verpackung

    Wir sortieren, wiegen, etikettieren, lagern und mehr – im Bereich Verpackung kennen wir uns aus.

    erfahren Sie mehr

  • Transport und Logistik

    Wir transportieren Ihre Waren innerhalb des Kreises Gütersloh.

    erfahren Sie mehr

  • Hausmeister-Service

    Wir nehmen Ihnen alle haushaltsnahen handwerklichen Arbeiten ab.

    erfahren Sie mehr

  • Raumpflege

    Unsere Reinigungsservices im ganzen Kreisgebiet.

    erfahren Sie mehr

Aktionsbündnis Inklusion sagt: „Digital – voll normal“

27.04.2022

Gütersloh, den 27. April 2022 – Unter dem Motto „Digital – voll normal“ gestaltet das Aktionsbündnis Inklusion Kreis Gütersloh vom 02. Mai – 06. Mai 2022 fünf digitale und hybride Aktionen rund um die Themen Behinderung und Digitalisierung. Videos, Diskussionen, Vorträge sowie eine Wheel-Map Aktion in der Gütersloher Innenstadt stehen auf dem Programm. Anlass ist der diesjährige europäische Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung, der jedes Jahr am 5. Mai gefeiert wird. Das Aktionsbündnis führt bereits seit 2009 um diesen Termin herum Aktionen und Veranstaltungen durch, die Menschen mit Behinderungen ein Forum geben, in dem sie ihre Wünsche, Forderungen und auch ihren Protest äußern können. Im vergangenen Jahr war der Protesttag zum ersten Mal seit Bestehen ausgefallen. Stattdessen gab es eine Videobotschaft. „Jetzt tasten wir uns wieder langsam ran,“ erklärt Steffen Gerz, der für wertkreis Gütersloh Teil des Bündnis‘ ist, „Aufgrund der unübersichtlichen Coronasituation hatten wir uns schon frühzeitig dazu entschieden, auch in diesem Jahr keine zentrale Veranstaltung durchzuführen wie sonst, sondern ein weitgehend digitales Format zu planen.“ „2023 wollen wir auf jeden Fall wieder losziehen, aber wir haben gesehen, dass wir auch virtuell einige Dinge auf die Beine stellen können. Und mal ein paar Aktionen zeitunabhängig und frei abrufbar im Netz zu präsentieren, ist eine wirklich gute und nachhaltige Sache“ ergänzt Mesut Can vom Behindertenbeirat der Stadt Gütersloh. Das Aktionsbündnis besteht aus Bethel.regional Gütersloh, Lebenshilfe Kreisvereinigung Gütersloh e.V., Flex Eingliederungshilfe, Verein für Körper- und Mehrfachbehinderte e.V., Netzwerk Hörgeschädigte im Kreis Gütersloh, wertkreis Gütersloh gGmbH, Ergänzende Unabhängige Teilhabeberatung Kreis Gütersloh und dem Behindertenbeirat der Stadt Gütersloh. Auch andere Interessenvertreter von Menschen mit Behinderung wie der Werkstattrat von wertkreis Gütersloh oder der Wohnbeirat der Flex Eingliederungshilfe engagieren sich hier.

 

Folgende Aktionen sind geplant:

Montag, 02.05.2022, 17:00 –18:30 Uhr Vortrag (Hybridveranstaltung im wertkreisLaden & auf Zoom): „Was ist Wheelmap? – Was kann ich damit machen?“

Ort: wertkreisLaden, Berliner Straße 14, 33330 Gütersloh

Oder per Zoomlink: https://us02web.zoom.us/j/85747896212

Mesut Can (KSL-Detmold) erklärt alles zur App, die Menschen über Barrieren aufklärt und zeigt, wie man die App durch eigenen Einsatz besser machen kann.

Dienstag, 03.05.2022, 12:00 Uhr,

Video: „Digitalisierung und Werkstatt“:

Ein Dialog zwischen Jürgen Linnemann (Werkstattrat wertkreis Gütersloh) und Emilio Bellucci (Geschäftsführer wertkreis Gütersloh) zur Digitalisierung in den Werkstätten für Menschen mit Behinderung.

Zu sehen auf den Social media Profilen und Webseiten der Träger.

Mittwoch, 04.05.2022, ab 12:00 Uhr,

Onlinevortrag: „Digitale Assistenz – Chance für Teilhabe, Inklusion und Bildung“

In diesem Vortrag stellt Anja Grosse-Coosmann (Berufliche Bildung wertkreis Gütersloh) digitale Projekte von wertkreis Gütersloh vor.

Donnerstag, 05.05.2022, ab 12:00 Uhr,

Video: „InterNETT – Social Media Richtlinien für Mitarbeitende von wertkreis Gütersloh“.

Ein digitales Aufklärungsformat für Menschen mit Behinderung im wertkreis – mitentwickelt vom Werkstattrat des Sozialträgers. 

Freitag, 06.05.2022, ab 14:00 Uhr

Aktion in der Fußgängerzone in Gütersloh

Treffpunkt: wertkreisLaden, Berliner Straße 14, Gütersloh

Wheelmap-Aktion in der Gütersloher Innenstadt: Alle Interessierten finden sich am Treffpunkt ein und ziehen nach einer kurzen Einführung los. Gemeinsam geht es durch die Stadt, hier werden Orte auf Barrierefreiheit geprüft. Jede*r kann teilnehmen. Ein Smartphone ist hier von Vorteil.